Letztes Feedback

Meta





 

Es war einmal ein 14 Jähriges Mädchen...

Hi, Hallo, Holla, Bonjour und marhabaan.Hier ist Teil 3 von meinem Weg zum Islam.Ich bin also aus der Kirche ausgetreten. Dann bin ich ca 1 Jahr lang im Dunkeln getappt, unglücklich darüber, das ich den Glauben, der zu mit passt, nicht gefunden zu haben. Ich habe mich mit dem Judentum, dem Christentum, dem Buddhismus und zuletzt auch mit dem Islam beschäftigt. Und im Islam habe ich dann mein Zuhause gefunden, es war alles so logisch zu verstehen, ich habe mich so ausgefüllt und glücklich gefühlt wie schon lange nicht mehr. Ich wollte alles wissen! Und ich habe mich auch in Foren informiert, die den Islam eher kritisch beäugen, aber letztendlich war ich überzeugt. Überzeugt davon, meinen Weg gefunden zu haben und wirklich glücklich zu sein. Ich bin im August oder September 2016 konvertiert, nur für mich selbst, wenn ich 18 bin möchte ich eintragen lassen, dass ich den Islam angenommen habe, dadurch kann man als Moslem/ Muslima beerdigt werden. Ich habe meiner Mutter erst im Januar 2017 erzählt das ich konvertiert bin. Sie war sauer, sehr sogar und hat gesagt das ich nicht zur Moschee gehen darf, dass ich kein Kopftuch tragen darf und das ich weiterhin Schwein essen soll. Kurze Zeit habe ich auf Schweinegleisch verzichtet, aber meine Mutter war ziemlich wütend auf mich und deshalb habe ich das Fleisch einfach runtergewürgt und habe versucht nicht daran zu denken, das ich Schwein esse. Im Mai ist Ramadan, und ich weiß noch nicht wie ich meiner Mutter sagen soll, das ich fasten möchte. Sie wird nein sagen, aber wenigstens Fragen sollte man doch?! Hat jemand Ideen wie ich es meiner Mum sagen soll? Ich freue mich über jeden Kommentar. Danke für eure Aufmerksamkeit.

24.4.17 23:08

Letzte Einträge: Es war einmal ein 14 Jähriges Mädchen..., Es war einmal ein 14 Jähriges Mädchen..., Es war einmal ein 14Jähriges Mädchen...Teil 2

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen